HERE und QNX bringen Navigationslösung HERE AUTO ins Fahrzeug

QNX Software Systems zeigt Navigationslösung HERE Auto auf der CES 2014

LAS VEGAS, Internationale Elektronikmesse CES 2014 (Nordhalle, Stand 536), 7. Januar 2014 ? QNX Software Systems, weltweit führender Anbieter von Softwareplattformen für Bordelektronik, und HERE, ein Nokia-Geschäftsbereich, haben heute eine Technologiepartnerschaft angekündigt, die personalisierte ortsbezogene Dienste auf Cloud-Basis für das vernetzte Auto ermöglichen wird.

QNX Software Systems wird im Rahmen der Zusammenarbeit seine QNX CAR Plattform für Infotainment um Unterstützung für die Embedded-Navigationslösung HERE Auto erweitern. QNX Software Systems zeigt HERE Auto diese Woche auf der CES 2014 in einem neuen QNX-Konzeptfahrzeug ? einem Mercedes-Benz CLA 45 AMG.

Die Anbindung ans Mobilfunknetz und mobile Geräte mit dynamischen, personalisierten Diensten und präzisem Ortsbezug machen Autos zu mächtigen vernetzten Plattformen, die dem Fahrer eine neue Dimension der Interaktion mit seiner Umgebung eröffnen. HERE blickt auf eine lange Tradition an erfolgreichen Karten- und Navigationsangeboten zurück und ist einer der wenigen Anbieter hochwertiger ortsbezogener Dienste, mit denen Autohersteller der Nachfrage ihrer Kunden einen Schritt voraus sein und sich mit vernetzten In-Car-Diensten von der Konkurrenz abheben können.

Die Embedded-Navigationslösung HERE Auto basiert auf den hochwertigen HERE-Kartendaten, die für den Einsatz im Auto geeignet sind und topaktuelle Richtungsanweisungen für 95 Länder enthalten. HERE Auto verbindet sich mit der HERE Cloud und nutzt vernetzte Dienste wie etwa Wettervorhersage, Parkplatzverfügbarkeit, Verkehrsdaten und Staumeldungen, Kraftstoffpreise, Zahlungsdienste u. a. m. HERE Auto ist skalierbar und unterstützt zahlreiche Plattformen.

QNX Software Systems wird HERE Auto auf seiner QNX CAR Plattform für Infotainment unterstützen und HERE einem neuen weltweiten Kundenkreis zugänglich machen. QNX Software Systems hat ein Netzwerk aus Partnern aufgebaut, das die bestmögliche Grundlage für die Entwicklung von Fahrzeug-Infotainmentsystemen bietet. Die Aufnahme von HERE Auto in das Partnernetzwerk ist ein weiterer Beweis für das Potenzial der plattformübergreifenden Connected-Driving-Lösungen von HERE.

?Das Auto ist dabei, sich zu der ultimativen vernetzten Plattform zu entwickeln. Hat man den exakten Standort und hochwertige Kartendaten verfügbar, kann man dem Fahrer ortsbasierte Dienste auf einem ganz neuen Niveau anbieten", so Ogi Redzic, Vice President für Connected Driving bei HERE. ?Gemeinsam mit marktführenden Partnern wie QNX Software Systems leitet HERE ein neues Zeitalter der Mobilität für die Automobilindustrie ein."

?Wir versprechen uns von HERE Auto ein besseres Fahrerlebnis. Mit Hilfe der Cloud können ortsbasierte Dienste und Navigationslösungen persönlicher und komfortabler gestaltet werden", so Peter McCarthy, Director für Globale Partnerschaften bei QNX Software Systems. ?Wir freuen uns darauf, HERE Auto auf der QNX CAR Plattform zu unterstützen und unseren Kunden aus der Automobilindustrie verfügbar zu machen."

Technologie von QNX Software Systems kommt in Dutzenden Millionen Bordsystemen weltweit zum Einsatz ? darunter 3D-Navigationssysteme, Multimedia-Head-Units, digitale Kombi-Instrumente, Konnektivitätsmodule und Freisprechanlagen. Die QNX CAR Plattform für Infotainment bietet eine schlüsselfertige Auswahl an vorintegrierten Technologien, die den Entwicklungsaufwand für multimediale Infotainmentsysteme verringern. Die Plattform ist hochgradig flexibel und unterstützt ein breites Spektrum an Applikationsumgebungen, Smartphone-Plattformen, HMI-Technologien und Anbindungsstandards.

Über QNX Software Systems

QNX Software Systems Limited, eine Tochtergesellschaft von BlackBer