QNX-Technologie betreibt automatisches Fahrgeldmanagementsystem von MSI Global

Das System kommt bei zahlreichen Verkehrsbetrieben in Singapur, den Philippinen und in Thailand im Einsatz.

OTTAWA, 21. Mai 2015 - QNX Software Systems Limited, eine Tochtergesellschaft von BlackBerry Limited, hat heute bekannt gegeben, dass das QNX® Neutrino® OS die Grundlage für ein Fahrgeldmanagementsystem mit automatischen Drehkreuzen, Fahrscheinautomaten und Busausrüstung bildet, das im Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) in Ländern wie Singapur, den Philippinen und Thailand eingesetzt wird. Entwickelt hat dieses System die MSI Global Pte Ltd, die sich als internationaler Systemintegrator auf Lösungen für den Landverkehr spezialisiert. MSI Global ist ein Tochterunternehmen der Land Transport Authority (LTA), einer lokalen Behörde des Verkehrsministeriums von Singapur, die für Planung, Betrieb und Instandhaltung der Verkehrsinfrastruktur Singapurs zuständig ist.

Die neue Busausrüstung ist eine Weiterentwicklung eines vorhandenen Fahrgelderhebungssystems auf QNX-Basis, das die LTA in 4.800 öffentlichen Bussen in Singapur betreibt. MSI implementiert die verbesserte Busausrüstung, um bestehende Geräte zu ersetzen, die Leistung zu verbessern und verschiedene neue Fahrscheinprodukte unterstützen zu können. Bei der Konzeption des neuen Systems war Sicherheit ein zentrales Kriterium für MSI, und das QNX Neutrino OS mit seiner hochgradig fehlertoleranten Architektur, die mögliche Einfallstore für Angriffe auf ein Minimum reduziert, war eine naheliegende Wahl. QNX Neutrino half, die Kosten des Systems zu reduzieren, denn dank seiner hohen und zuverlässigen Leistung können mehrere Subsysteme im Multitasking-Betrieb ausgeführt werden. Dabei minimiert es Ausfälle ? wichtig in einem anspruchsvollen Betriebsumfeld wie dem ÖPNV. Und QNX Neutrino half MSI dank seiner Unterstützung für moderne Grafiktechnologien wie HTML5 auch bei der Erstellung einer intuitiven Benutzeroberfläche.

?MSI hat sehr positive Erfahrungen mit QNX Neutrino gesammelt. Wir werden auch bei zukünftigen Projekten weiter auf dasselbe sichere OS setzen", kommentiert Silvester Prakasam, Leiter des Geschäftsbereich Fahrgeldsysteme bei MSI. ?Eine wichtige Überlegung bei der Wahl des Betriebssystems war auch, dass wir eine Lösung schaffen wollten, die die Betreiber akzeptieren würden. Mit QNX Neutrino gelang es uns, ein schnelles und zuverlässiges System zu entwickeln, das auch für Kunden in kostenempfindlichen Regionen erschwinglich bleibt."

?Wie die modernisierte Busausrüstung von MSI zeigt, benötigen Embedded-Systeme heute eine ganzheitliche OS-Plattform, die alle Aspekte abdeckt ? angefangen bei Web-Technologien und moderner Grafik über vielfältige Anbindungsmöglichkeiten bis zu Sicherheit und hoher Zuverlässigkeit", so John Wall, COO von QNX Software Systems. ?Wir sind stolz darauf, dass MSI sich bei seiner neuen Busausrüstung für QNX entschieden hat. Diese Entscheidung belegt nicht nur den Erfolg des vorhandenen QNX-basierten Systems von LTA, sondern ist auch eine Referenz für unsere umfassende Erfahrung mit Embedded-Verkehrsmanagementsystemen für Autos, Busse, Flugzeuge und Züge."

Besuchen Sie die Website von QNX Software Systems und erfahren Sie, wie Systeme auf QNX-Basis Ihren Alltag verändern.

Über MSI
Die MSI Global Pte Ltd (MSI) ist in Singapur und international seit 1995 führend bei Innovation, Entwicklung und Management im Landverkehrswesen. Kernkompetenzen von MSI sind die Herstellung schlüsselfertiger Komplettlösungen für automatische Ticketing- und Clearingstellensysteme, Management- und Beratungsleistungen im Bereich Landverkehr sowie Lösungen wie Verkehrsplanung und Schienensystemtechnik. Besuchen Sie http://www.msi-global.com.sg/.

Über QNX Software Systems
QNX Software Systems Limited, eine Tochtergesellschaft von BlackBerry Limited, ist ein führ