QNX STELLT NEUE BLUETOOTH-LÖSUNG FÜR EMBEDDED-ENTWICKLER VOR

Ein neues SDK vereinfacht die Bluetooth-Anbindung von Embedded-Geräten für Medizintechnik, Industrieautomatisierung, Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte.

Nürnberg, Embedded World 2016, Halle 4, Stand 534 – 23. Februar – QNX Software Systems Limited, eine Tochtergesellschaft von BlackBerry Limited, hat heute das QNX® SDK for Bluetooth® Connectivity vorgestellt – eine neue Middleware-Lösung für medizintechnische Geräte, industrielle Automatisierungsanlagen, Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte und andere Embedded-Applikationen.

Das auf Flexibilität ausgelegte SDK enthält einen dualen Bluetooth Smart Ready-Stack, der sowohl klassisches Bluetooth als auch die Anbindung von Bluetooth Low Energy-Geräten unterstützt. Außerdem ist das SDK hochgradig modular und erlaubt die Erstellung skalierbarer, zukunftssicherer Designs, die ohne Schwierigkeiten neue Bluetooth-Profile unterstützen können. Entwickler haben die Wahl aus einem umfassenden Satz vorintegrierter Profile mit den klassischen Profilen PAN, SPP, HDP, HID, FTP und OPP und den Low Energy-Profilen BAS, FMP, HRP, HOGP und PXP. Das SDK ist konform zur neusten Version 4.2 der Bluetooth Core Specification.

Für Entwickler von Infusionspumpen, Vitalzeichenmonitoren und anderen Geräten, die gesundheitsbezogene Daten sammeln, enthält das QNX® SDK for Bluetooth Connectivity einen IEEE 11073 Personal Health Data Stack, der von der Continua Health Alliance zertifiziert ist. Dieser Stack sorgt für einfache Interoperabilität mit Pulsoxymetern, Waagen und anderen Bluetooth-Peripheriegeräten und ist eine Antwort auf die wachsende Nachfrage nach medizinischen Geräten, die in einem klinischen Umfeld wie auch beim Patienten zu Hause drahtlos Patientendaten erfassen können.

„Von Systemen zur Fernsteuerung von Produktionsanlagen bis zu Geräten, die den Puls von Patienten überwachen – überall sehen wir eine steigende Nachfrage nach einer Lösung, die die Implementierung von Bluetooth für Embedded-Systeme einfacher macht und Risiken eliminiert“, erläutert Grant Courville, Senior Director für Produktmanagement bei QNX Software Systems. „Indem wir einen in das QNX Neutrino® OS vorintegrierten Bluetooth-Stack anbieten, können wir unseren Kunden helfen, schneller am Markt zu sein und die angestrebte Bluetooth-Zertifizierung einfacher zu erreichen. Außerdem profitieren Kunden davon, dass sie in uns einen gemeinsamen Support-Ansprechpartner für Bluetooth und OS haben.“

Das QNX SDK for Bluetooth Connectivity basiert auf Technologie von Mindtree Limited, einem der Mitautoren der Bluetooth-Spezifikationen der Versionen 4.0, 4.1 und 4.2. Mindtree hat über 15 Jahre Erfahrung als Anbieter und Supportdienstleister für Bluetooth-Technologie. Geistiges Eigentum von Mindtree findet bereits in über 35 Millionen Systemen weltweit Anwendung.

„Indem QNX Software Systems den Mindtree EtherMind Bluetooth-Stack und den Mindtree IEEE 11073-Stack in sein neues SDK integriert hat, bietet QNX seinen Kunden bewährte Technologie, die eine Vielzahl von Anwendungsfällen möglich macht“, so Jayanth Krishna, General Manager für Short Range Wireless bei Mindtree. „Mindtree unterstützt seinen hochgradig robusten und interoperablen Stack mit Plattformintegrationsdiensten, die wir in Partnerschaft mit QNX Software Systems erbringen. Diese Lösung stellt sicher, dass Kunden ihre Produkte reibungslos mit einer zuverlässigen Bluetooth-Anbindung erweitern können.“

Verfügbarkeit

Das QNX SDK for Bluetooth Connectivity wird im 2. Quartal 2016 allgemein verfügbar sein.