SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GIBT GRÜNES LICHT FÜR QNX

Führender Anbieter intelligenter Verkehrssysteme wählt QNX Neutrino OS für seine ACTROS Verkehrscontroller

Nürnberg, Embedded World 2016, Halle 4, Stand 534 — 23. Februar — QNX Software Systems Limited, eine Tochtergesellschaft von BlackBerry Limited, hat heute mitgeteilt, dass sich die SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH entschieden hat, für ihre ACTROS-Ampelsteuerungssysteme das QNX® Neutrino® RTOS einzusetzen.

Die ACTROS-Controller bringen einen intelligenten Ansatz in das urbane Verkehrsmanagement. Sie sind dafür ausgelegt, die Sicherheit zu verbessern, die Nutzung vorhandener Straßeninfrastruktur zu optimieren und den Verkehrsfluss zu verbessern, um die CO2-Emissionen zu minimieren. Die Produktfamilie besteht aus ACTROS.compact, einem energieeffizienten Gerät für kleinere Kreuzungen und Fußgängerquerungen, und ACTROS.alpha, einer skalierbaren Lösung, die komplexe, mehrspurige Kreuzungen mit massivem Verkehrsaufkommen managen kann.

Bei der Auswahl eines OS für ACTROS kam es SWARCO besonders auf Zuverlässigkeit und Sicherheit an – denn die Controller müssen rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ohne Betriebsunterbrechung arbeiten. Mit der Microkernel-Architektur des QNX Neutrino OS und ihrem inhärenten Schutz für sicherheitskritische Softwarekomponenten konnten die Ingenieure von SWARCO die für ACTROS erforderliche Fehlertoleranz und Hochverfügbarkeit erzielen. Das QNX Neutrino OS wird ACTROS außerdem dabei helfen, die Zertifizierung nach der IEC-Norm 61508 für funktionale Sicherheit zu erlangen.

Echtzeitfähigkeit war ein weiteres Muss. Um einen sicheren Betrieb garantieren zu können, benötigte SWARCO ein OS, das es den zeitkritischen Applikationen in ACTROS ermöglicht, harte Deadlines einzuhalten. Die umfassenden Echtzeittechnologien in QNX Neutrino und die Leistungsoptimierungstools aus der QNX Momentics® Tool Suite halfen den Ingenieuren von SWARCO, die erforderlichen schnellen Reaktionszeiten zur Erfüllung ihrer strikten Systemleistungsvorgaben zu erreichen.

„Um der Sicherheit willen müssen unsere Systeme zuverlässig, zeitlich korrekt und unterbrechungsfrei arbeiten. Das QNX Neutrino OS mit seiner robusten Architektur und erwiesenen Referenzen aus dem Einsatz in sicherheitskritischen Systemen war eine ideale Plattform, um diese Ziele zu erreichen“, sagen Manfred Rosskopf, F